Webseite des VfL-Uetze

Direkt zum Seiteninhalt
In Abstimmung mit der Gemeinde wird der VfL Uetze ab dem 8.6.2020 den Sportbetrieb wieder hochfahren.
 
Das Training wird und muss ganz anders ablaufen, als vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie. Auch wir vom Vorstand möchten, und das ist das Wichtigste: dass alle gesund bleiben, aber trotzdem die Freude am Sport wieder erlebt werden kann. Damit das aber dauerhaft sichergestellt werden kann, allerdings doch mit erheblichen Einschränkungen und Regeleinhaltungen, muss der Vorstand auf die Einhaltung dieser Regeln bestehen, weil wir auch die Verantwortung tragen. Die allermeisten Regeln sind identisch mit den schon bekannten aus den Medien.
Um die Infektionsketten im Falle einer Corona Erkrankung vierzehn Tage rückwirkend (entspricht der Inkubationszeit mit dem Virus) für persönliche Kontakte innerhalb der Sporthallen nachvollziehen zu können, wird jeder Teilnehmer und Übungsleiter verpflichtet, sich in eine entsprechende Liste zu einzutragen. Hierfür ist die entsprechende Vorlage zu nutzen.

Bitte immer daran denken: die komplette Reinigung bzw. Desinfektion der Bewegungsbereiche und Trainingsutensilien muss in der Trainingszeit erfolgen. Vorausschauendes und verantwortungsvolles Handeln verringert den Reinigungsaufwand und verlängert die Trainingszeit.
Hallenzeiten für die einzelnen Gruppen können nicht verändert werden!
Weihnachtsturnen 2019
Bilder von Sonja Trautmann findet ihr

Sie kaufen im Internet ein? Dann unterstützen Sie doch, ohne Mehrkosten für Sie, die Uetzer Fördervereine.
     
Förderverein der Handballsparte, Förderverein der Grundschule Uetze
Hier gibt es weitere Informationen.

Archiv

                                              zum Vereinsnachrichtenarchiv

letzte Änderung am:06.06.2020

Zurück zum Seiteninhalt